Bei uns landen Sie nicht in einer Zentrale, sondern werden direkt mit dem richtigen Mitarbeiter verbunden.
Bitte wählen Sie die passende Nummer Ihrem Anliegen entsprechend aus.

Kontakt

RUNDLL oder RUNDLL32 Popup- Fehler

RUNDLL - bzw. RUNDLL32 ist ein Programm von Windows welches bereits seit Windows 95 besteht und dafür genutzt wird um bestimmte Prozesse (häufig Autostart-Einträge) zu steuern.

Dieses Programm hat kein eigenständiges Fenster welches man im Betrieb (im Normalfall) zu sehen bekommt.

RUNDLL-Fehlermeldungen treten meist nach der Anmeldung eines Benutzers auf und kann mehrere Ursachen haben:

  • Ein Autostart-Programm existiert nicht mehr (Link veraltet - oder nach Deinstallation nicht gelöscht worden)
  • Ein Autostart-Programm wurde beschädigt (bspw. durch Viren, defekte Festplatten oder falsche Optimierungsvorgänge)
  • Das betroffene Autostartprogramm wurde nicht ordnungsgemäß installiert oder ist für Ihr Windows nicht geeignet
  • Ein gelöschter Virus von dem der Autostart-Eintrag noch vorhanden ist
  • uvm.

Die gezeigten Fehlermeldungen können auch im Text variieren. Nachstehend ein paar gängige Beispiele sowie mögliche Ursachen:

"[...] ist keine zulässige Win-32 Anwendung."

  • betroffenes Programm vermutlich nicht für Ihr Windows geeignet

"[...] Der Vorgang "read" konnte nicht auf den Speicher durchgeführt werden."

  • Defektes Dateisystem oder defektes Programm, evtl. Optimierungsfehler

"[...] Das angegebene Modul wurde nicht gefunden."

  • Verwaister Autostarteintrag oder Optimierungsfehler

Ihr Ansprechpartner

Markus Roesenberger

Tel.: 02 31 / 43 88 80 55

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren, unseren Beraterchat hier unten rechts nutzen, oder fürllen Sie direkt das Rückrufformular aus - wir helfen Ihnen gern.

Windows Fehlermeldungen

Rückruf- oder Kontaktwunsch

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.